Termine.


Infos & Presse.

Brilon, Juli 2019

Schach bei der vhs.

 

Im Rahmen der Nachwuchsförderung des SV Brilon bietet Klaus Werschky bei der Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg erstmalig einen Schachkurs an. Der Kurs richtet sich an Spieler mit und ohne Vorkenntnisse jeglichen Alters und beginnt am 29. Oktober 2019.

Weitere Informationen und Anmeldungen: vhs-bmo.



V.L.n.R: Dr. Guntram Bohnhorst (Spielleiter), Albert Roth (2. Vorsitzender), Norman Berndt (1. Vorsitzender) und Elmar Sommer (Schatzmeister)

Brilon, Januar 2019

Neuer Vorstand beim SV Brilon

 

SV Brilon blickt auf ein positives Jahr zurück und wählt neuen Vorstand

 

Bei der kürzlich erfolgten Jahreshauptversammlung des SV Brilon wurde ein positives Resümee des Jahres 2018 gezogen. Spielleiter Guntram Bohnhorst berichtete u. a. von den Vereinsturnieren, wo in der aktuellen Saison neben der Vereins­meisterschaft, dem Vereinspokal, einem Ranglistenturnier und der Vereinsblitzmeister­schaft zusätzlich eine offene Stadtblitzmeisterschaft eingeführt wurde. Schatzmeister Elmar Sommer berichtete über die stabile Finanzlage des Vereins und Kassenprüfer Klaus Werschky konnte eine ordnungsgemäße Kassenführung konstatieren.

 

Ein weiteres Highlight ist die Zusammenarbeit des SV Brilon mit dem Gymnasium Petri­num. Gemeinsam mit Lehrern und Elternvertretern wurde im vergangenen Jahr eine Schach-AG ins Leben gerufen, die inzwischen von Klaus Werschky einmal wöchentlich durchgeführt wird.

 

Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab es nach vielen Jahren einen Wechsel an der Spitze. Die Versammlung wählte einstimmig Norman Berndt zum ersten und Albert Roth zum zweiten Vorsitzenden. In ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden Guntram Bohn­horst als Spielleiter sowie Elmar Sommer als Schatzmeister.

Der Schachverein Brilon trifft sich jeden Freitag ab 18:30 Uhr zum Vereins- und Übungs­abend in der Ratmersteinschule (Kellereingang rechts) und freut sich über alle Interes­sierte, die sich über Vereinsschach informieren möchten.



Brilon, 04.03.2018

Niederlage gegen Ruhrspringer

Am vorletzten Spieltag musste Brilon beim Tabellenzweiten Ruhrspringer antreten. Ersatzgeschwächt - ohne das erste Brett Norman Berndt - ging dieser Kampf leider mit 5:3 verloren.

Bei Brilon überzeugten Norbert Vollmer (Sieg gegen den starken Ulrich Dassel mit DWZ über 2000) sowie Klaus-Dieter Werschky mit einem Sieg über Thomas Feldhaus.

Guntram Bohnhorst und Elmar Sommer spielten Remis, wobei Elmar einen sehr starken Gegner hatte.

 



Brilon, 04.02.2018

Knapper Sieg gegen TuS Ende
Durch einen knappen 4,5:3,5 Erfolg verbessert der Schachverein Brilon seine Chancen auf den Klassenerhalt. Es siegten Dr. Guntram Bohnhorst, Albert Roth (kampflos) und Elmar Sommer (hier vorn links im Bild). Elmar besiegt einen wesentlich stärkeren Spieler. Unentschieden spielten Norman Berndt, Günter Ronczkowski und Michele Radatti.

Mit diesem Sieg rückte Brilon auf den viertletzten Platz vor.